Jede gute Bullshit Bingo Präsentation braucht ein bis zwei Bubble Charts. Leider kann Excel aus unerfindlichen Gründen keine Beschriftungen zu den Bubbles hinzufügen (von Wert mal abgesehen).
Grade ward ein Preis von einer Flasche Champagner auf eine potentielle Lösung ausgerufen. Ich hatte schon Alt-F11 gedrückt, da lieferte Google http://www.appspro.com/Utilities/ChartLabeler.htm. Eine wie mir scheint sehr brauchbare Lösung. Sowohl XY als auch Blasendiagramme werden unterstützt. Ich dachte zuerst, die Labels würden einfach so ins Diagramm geklebt, aber wie sich zeigt werden die auch dynamisch aktualisiert, wenn sich das Diagramm ändert. Sehr schön.
Did I mention it’s free, too?

 

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Set your Twitter account name in your settings to use the TwitterBar Section.